Möchtest du mein Freund sein?

Aug 09 2011 Published by under Facts, Security, Social Security, Tips and Tricks

Freundschaftsanfragen auf Facebook, Google+ und Co. Wir alle kennen Sie, manchmal sind sie durchaus sinnvoll und berechtigt, oft jedoch wird ohne nachzudenken auf „Bestätigen“ geklickt. Dieser Artikel soll Sie ein wenig über die Gefahren aufklären.

„Was kann denn schon passieren?“

Diese Frage bzw. Aussage höre ich zu oft.

Ihr Identität könnte missbraucht oder gestohlen werden. Wie das geht? Dazu muss erst einmal aufgestellt werden, was denn eine Identität eigentlich ausmacht. Ohne diese Aufstellung kann man sich selbst nicht klar machen, wie wenig schon ausreicht um den Mensch als solches zu kopieren.

  • Vorname
  • Nachname
  • Ein persönliches Foto
  • Geburtsdatum
  • Wohnort
  • Arbeitsort & Arbeitsstelle
  • Besuchte Schule(n) & Universitäten
  • Freundes- und Familienkreis

Anhand dieser Informationen kann ein Cyber Criminal, ein Stalker oder Mobber die Identität des Opfers stehlen und missbrauchen. Überlegen Sie selbst einmal, welche Informationen von Ihnen nötig wären damit ein anderer in Ihre Hülle schlüpfen kann. Die Antwort ist recht simpel: Sehr wenige! Doch was kann man alles mit den nun gesammelten Informationen machen?

  • Artikel im Internet bestellen
  • Beiträge im Internet im Namen des Opfers erstellen (sog. Nicknapping)
  • E-Mail Adressen erstellen
  • Realistische Profile im Internet anlegen (z.B. auf XING, Facebook, Google+ usw.)
  • Kreditkarten beantragen
  • Straftaten im Namen des Opfers begehen
  • Mobbing
  • Stalking
  • Beim Opfer plötzlich persönlich vor der Haustür stehen
  • Freunde, Verwandte und Bekannte anschreiben/anrufen/mobben/stalken
  • Dem Chef/Freund/Verwandten private Nachrichten/Fotos schicken
  • Bankdaten missbrauchen und das Opfer hoch verschulden
  • W-LAN in der Wohnung mitschneiden (z.B. durch Snarfing)
  • u.v.m.

Doch wie kommt dieses ganze Schlamassel nun zu stande? Wie kann einem so etwas passieren?

Durch Beschaffung der Identität:

  • Das Paradies für ID-Klau (soziale Netzwerke):
    Facebook, Google+, XING, VZ-Netzwerke, Wer-kennt-wen etc.
    (Voller Name, Geburtsdatum, Wohnort, E-Mailadresse, Freundeskreis, Vorlieben, Spitznamen, Schulen, Universitäten, Vereine, Konzertbesuche, Arbeitsort, Arbeitsstelle u.v.m.)
  • Angaben bei Newslettern oder in Foren
    (Voller Name, Spitzname, E-Mailadresse, Wohnort, Bankdaten u.v.m.)
  • Datenklau durch Trojaner oder Hackerangriffe auf Datenbanken von Firmen oder der eigenen Homepage
  • Diebstahl durch Phishing Seiten

    und final eine der einfachsten heutigen Social Engineering Methoden:

  • Freundschaftsanfragen auf Facebook
    1. Person X (Täter) erfragt die Freundschaft bei Person Y (Opfer)
    2. Person Y bestätigt diese und Person X hat volle Einsicht in das Profil von Person Y
    3. Außerdem sieht Person X nun auch die Freunde von Person Y, die wiederum „vertrauen“ nun Person X, denn sie wurde ja von Person Y offensichtlich bestätigt
    4. Ziel führend ist es hier natürlich gefälschte Profile von „schönen“ Männern / lustigen Bildern / süßen Tieren bei einer Attacke auf eine Frau bzw. „schöne“ Frauen für Attacken auf Männer zu verwenden (Männer sind hier weitaus einfacher gestrickt)

Sieh sehen wie einfach es ist, an eine Identität zu gelangen. Möchten Sie, dass ein anderer sich für sie ausgibt? Ihnen und Ihren Freunden und Verwandten aktiv schadet? Wenn nein, dann seien Sie bitte auf der Hut und lesen Sie zusätzlich bitte noch diesen Artikel durch.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, geben Sie ihn bitte an Ihre Freunde und Bekannte weiter. Über ein “Gefällt mir” für meine Seite auf Facebook würde ich mich sehr freuen.

One response so far

  • PC Gesund sagt:

    Es ist immer wieder erschreckend, wie viele Menschen Ihre Vorsicht abgeben, sobald der PC angeschaltet wird.
    Wer würde einem wildfremden Menschen, der einen auf der Straße ansprichst, detaillierte Angaben über die eigene Person machen?

    Studien haben gezeigt, dass ein beträchtlicher Anteil von Menschen Freundschaftsanfragen auf Social Media Netzwerken annimmt, obwohl sie den Anfragenden definitiv nicht kennen…

Schreibe einen Kommentar

Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Webkatalog und Blogverzeichnis Blog Verzeichnis