Das schwächste Glied in der Kette: Vishing

Jul 16 2012 Published by under Allgemein, Facts, Security, Social Security

Vishing? Was ist denn das nun wieder? Klingt wie Phishing, ist es auch, nur findet hier das „abfischen“ der Daten nicht via E-Mail, Virus oder das Internet statt, sondern klassisch über das Telefon.

Viele denken heutzutage, dass das alte Medium „Telefon“ eine sichere und zuverlässige Variante ist. Fakt ist, Telefonbetrug ist um einiges älter als jegliche moderne Methode. Durch sog. „Social Engineering“ nutzt der Angreifer das schwächste Glied in der Kette aus, den Benutzer selbst. Diesen am Telefon unter Druck zu setzen ist für die Cyberkriminellen kein Problem. Diese sind geübt und machen das nicht zum ersten Mal. Listig wird das Opfer entweder direkt angerufen oder erhält via E-Mail / Voicemail eine Aufforderung eine bestimmte Nummer anzurufen.

Hier geschieht dann nichts anderes wie bei einem „normalen“ Phishing Vorgang. Nutzerdaten, PINS etc. werden dem Opfer entlockt und danach für kriminelle Machenschaften genutzt. Selbstverständlich rufen die Cyberkriminellen nicht jedes Opfer einzeln an, hier wird automatisiert gearbeitet. Falsche Nummern können dem Gegenüber im Zeitalter von VOIP mit Leichtigkeit angezeigt werden.

Sind Sie Opfer einer solchen Attacke geworden, so rufen Sie umgehend Ihre Bank an und setzen Sie diese darüber in Kenntnis. Darüber hinaus erstatten Sie Anzeige bei der Polizei.

Merken Sie sich, wie beim Phishing, nur eines: Ihre Bank würde niemals am Telefon nach diesen Daten (PIN, Kreditkarteninformationen etc.) fragen.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, geben Sie ihn bitte an Ihre Freunde und Bekannte weiter. Über ein “Gefällt mir” für meine Seite auf Facebook würde ich mich sehr freuen.

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Webkatalog und Blogverzeichnis Blog Verzeichnis